latest news

In den letzten Tagen hat sich in Sachen Gletscherarchäologie wieder einiges getan:

Uralter Schuh! Diese Fundmeldung kommt – einmal mehr – aus Südtirol, wo er bereits vor 13 (!!!) Jahren am Eisjoch auf über 3100 m von einem privaten Finder entdeckt wurde.

Bleiben wir in Südtirol: kurz vor seinem 25. Geburtstag am 19.9. ist ein neues Buch über den Eismann im Reclam Verlag erschienen, geschrieben von Ötzi-Spezialist Albert Zink aus Bozen (EURAC research):

Ötzi. 100 Seiten

Und zum Schluss noch ein Ausstellungshinweis aus Basel: vom 16.9.16 bis am 30.4.17 sind im Naturhistorischen Museum Basel unter dem Titel „Mumien. Rätsel der Zeit“ verschiedene menschliche und tierische Mumien aus dem Eis und anderen Milieus zu besichtigen – darunter auch die Platta-Gämse aus der kAltes Eis Ausstellung 2016!

Bildergebnis für mumien rätsel der zeit

Ausgeräumt!

So, nach dem Projekt ist nun auch die Abschlussausstellung im Rätischen Museum zu Ende: die Tafeln werden abgehängt, die Objekte wieder feinsäuberlich eingepackt und zurückgebracht. Toll wars – ein grosses Dankeschön an alle Beteiligten, LeihgeberInnen und interessierten BesucherInnen!

kAltesEis_Ausstellungsabbau

18.8.16: Wissenschaftsapéro @ Sils i.E.

Das Projekt neigt sich dem Ende zu – eine guter Zeitpunkt, um Bilanz zu ziehen, zurückzuschauen aber auch künftige Perspektiven zu diskutieren. Am kommenden Donnerstag, 18. August 2016, werden Ezio Crameri (Kapo GR), Christine Levy-Rothenbühler (ETI) und Leandra Reitmaier-Naef (Archäologin) unter der Moderation von David Jenny über diese und weitere Fragen rund ums Thema Gletscherarchäologie diskutieren, gemeinsam mit dem hoffentlich zahlreichen Publikum. Die Veranstaltung wird von KUBUS und vom Institut für Kulturforschung Graubünden durchgeführt.

Wissenschaftsapéro in Sils i. E., Offene Kirche: 17 Uhr bis 18.30, anschliessend Apéro.